Neuigkeiten zu OASIS-SVN ...

... und Nachrichten aus den Bereichen Access- und Delphi-Entwicklung

  • Home
  • Support
  • Blog
  • Continous Integration mit Continua CI

Continous Integration mit Continua CI

Wer sich mit Themen wie Clean-Code, Agile und DevOps beschäftigt, kommt um Continous-Integration und Continous-Delivery nicht herum.

Im Tagesgeschäft mit Microsoft Access habe ich schon seit langem auf komplette Automatisierung umgestellt. Im Zusammenspiel von Subversion und OASIS ist das kein größeres Problem.
Ein Commit in die Versionsverwaltung führt automatisch zu einem neuen Build meiner Access-Applikationen und auch gleich zu einer automatischen Verteilung an die Anwender im Unternehmen.
Ich selbst muss mich um nichts mehr kümmern ... außer darum dass mein Code auch funktioniert.

Seit ein paar Tagen habe ich das jetzt auch für OASIS selbst implementiert ...

Dazu habe ich im Amazon-Rechenzentrum in Frankfurt einen ganz schlanken Server aufgesetzt und auch dort Continua CI installiert. Mit nur einem einzelnen Build-Agent ist das kostenfrei.
Auch der Server in der Amazon-Cloud ist für 12 Monate kostenlos ... ideal um damit herumzuspielen.

Continua übernimmt nun seit ein paar Tagen 2 Aufgaben auf diesem Server:

  • Automatisches Build bei einem Commit in die Versionsverwaltung
    Schlägt das fehl, wird eine Mail versendet
  • Nächtliche Builds mit automatischem Deploy
    Je Nacht um 02:00 Uhr wird eine Version aus dem aktuellen Stand der Versionsverwaltung gebaut und als "NightlyBuild" auf dem Webserver zur Verfügung gestellt

Wer möchte und in den aktuellen Stand der Entwicklung "hineinschnuppern" möchte, findet nun hier die aktuelle Entwicklungsversion.

Aber Achtung:
Diese Version sollte nicht unbedingt im Produktivbetrieb eingesetzt werden.
Sie enthält möglicherweise noch nicht getestete Features oder unvollständige Änderungen!

Tags: OASIS-SVN, Continous-Integration, Continua, DevOps