Supportforum

Hilfe, Feedback, Wünsche, Tipps zu OASIS-SVN

Lob und Anregungen eines neuen Anwenders

  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0

BerberichM erstellte das Thema Lob und Anregungen eines neuen Anwenders

Hallo.

An dieser Stelle erst mal ein grosses Lob / vielen Dank für diese Software, vor der Access-Programmierung mit Versionsverwaltung einfach nur eine Qual für mich war: Ständiges Copy&Paste des VB-Codes hinter den Formularen in eine Text-Datei, welche man dann ins SVN einchecken konnte, dann stimmten wieder mal die Leerzeichen am Dateiende nicht oder Access hatte nur Gross- und Kleinschreibung verändert, dann kam der Kunde, hatte etwas verändert (was denn nun - hatte er mir alles mitgeteilt? oder sollte ich alles erneut aus seiner DB-Version per C&P exportieren, nur um zu sehen was er evtl noch verändert hatte ... und was war mit den Schaltflächen? Stimmten da alle Funktionsaufrufe noch, oder wurde was vergessen?) ... anyway! problem für die Zukunft wohl gelöst - danke!

Nun jedoch zu meinen Anregungen / Verbesserungsvorschlägen. Da ich ein bestehendes "Abgleich-mit-Versionsverwaltung-durch-Copy-And-Paste"-Projekt in das "OASIS-SVN-Format" überführen musste, ist mir folgendes aufgefallen:
  • (sehr erstrebenswerte verbesserung bei) Trennung von Layout und Code bei Formularen: Ist code zu einem Formular vorhanden, so wird eine .def-Datei und eine .layout-Datei erzeugt. Ist jedoch kein Code vorhanden, so wird nur eine .def-Datei erzeugt, die den Inhalt erhält, der sonst in .layout geschrieben wird. Dies finde ich unlogisch, schliesslich handelt es sich um die gleiche Art daten, einmal geschrieben nach .def und einmal nach .layout. Weiterhin: Wenn ich später code zu einem Formular hinzufüge, wird aus dem bisherigen .def ein .layout ... das ist verwirrend. Besser wäre es, so zu speichern, dass die Endung beibehalten werden kann (z.b. immer .layout und nur mit code hinter dem formular eine .def - bzw noch besser eine .vb-Datei)
  • (nice to have) Die Layout-Dateien enthalten auch weiterhin "code": So z.B. SQL-Statements, welche als Datenquelle dienen, oder auch der einem Button zugeordnete Funktionsaufruf, welche ein GUI-Designer eigentlich nicht ändern sollte, der Programmierer aber schon. Evtl. könnte man ja solche Definitionen in eine eigene Datei auslagern, also insgesamt eine .def-Datei (sql-statements, zuweisungen von funktionsaufrufen zu buttons etc.), eine .layout-Datei (das design) und eine .vb-Datei (code behind). alternativ könnte man den inhalt der .layout-Datei für einen schnelleren überblick entsprechend sortieren
  • (sehr erstrebenswerte verbesserung bei) Export von DB-Abfragen: Der meist mehrere Zeilen lange Block eines Exports 'DB-Memo "SQL" ="Paramters[a] LONG\015\012INSERT ..."' ist ziemlich unleserlich. Schöner wäre, wenn eine eventuell vorhandene Formatierung auch in der Export-Datei beibehalten würde (z.b. ähnlich wie bei Unix-Bash-Here-Docs www.tldp.org/LDP/abs/html/here-docs.html ) oder - wo keine Formatierung vorhanden, weil z.B. die Abfrage in der Klicki-Klicki-Oberfläche von Access erstellt wurde, wenn in solchen Fällen die Ausgabe per Pretty-Print schön formatiert würde.
  • Last but not least eine Frage: Was versteckt sich hinter den Binärdaten im Attribut "NameMap" beim exportieren von Formularen?

Obiges nur als Anregungen für Verbesserungen. Arbeiten kann ich schon recht gut mit den bereits vorhandenen Funktionen: Das mit den Dateiendungen ist ok, wenn man es denn weiss. SQL-Statements in der layout-Datei mögen zwar andernorts "logischer" einsortiert sein, aber das beeinträchtigt nicht die nachvollziehbarkeit (unterschiede zwischen den Versionen sind so oder so schnell auffindbar). Und bzgl. SQL-Statements handhabe ich es so, dass ich mir diese weiterhin per visual basic aus einer entsprechenden Datei generieren lasse. Beides, diese quelldatei und der export durch oasis svn kommt dann zusammen in die Versionsverwaltung, wodurch ich auch jederzeit sehe, wenn sich da unterschiede ergeben. Also insofern: schön wärs, wenn die Anregungen zur Verbesserung genutzt werden, aber keine panik - auch so schon ein super programm!

M. Berberich
#465

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.